Skip to content

Last-mile food solutions

Francescas Erkenntnis über Essen.

Die Italienerin Francesca studierte Raumordnung und Städteplanung. Wie man es von einer Italienerin erwarten darf, ist ihr qualitativ gutes Essen wichtig. Durch ihre unverfälschte Leidenschaft sowohl für die Stadt als auch für schmackhafte Käsesorten und frisches Gemüse direkt vom Acker am Stadtrand gelangte sie zu einer Erkenntnis. Ihre Vorliebe und die ihrer Mitbürger für leckere regionale Spezialitäten haben einen enormen Einfluss auf die Umwelt.

Foodlogica Founder Francesca Close Up Picture
Foodlogica co-founder Francesca Miazzo.

Lösungen für die letzte Meile für Unternehmen.

Dieser Einfluss fördert nicht gerade die Lebensqualität ihrer Stadt. Deshalb gründete sie gemeinsam mit ihrem Kompagnon Foodlogica, ein Logistikunternehmen, das eine umweltschonende Lösung für die letzten Transportkilometer bis zu den lokalen Gastronomiebetrieben, Catering-Firmen und E-Commerce-Lebensmittelhändlern bietet. Foodlogica liefert frische Lebensmittel schnell und umweltfreundlich aus dem Umland in die Stadt.

Founder Francesca among Foodlogica delivery fleet
Co-founder Francesca next to the Urban Arrow Tender in the Foodlogica fleet of vehicles.

Die letzte Meile der Nahrungskette reinigen.

“Unternehmen und Verbraucher bemühen sich in den letzten Jahren intensiv darum, die Vertriebsleistungen der Lieferkette umweltfreundlicher zu gestalten. Wir entscheiden uns bewusst für regionale und frische landwirtschaftliche Erzeugnisse, weil dies besser für die Natur ist. Leider bewirkt dieser Trend auch, dass das Verkehrsaufkommen stadteinwärts stark zunimmt. Jeder regionale Erzeuger und Händler fährt mit dem eigenen Lieferwagen in die Stadt hinein.”

Dies ist unlogisch, dachte sich Francesca und schaute sich nach einer umweltfreundlicheren Logistiklösung um. “Foodlogica übernimmt die letzten Transportkilometer ins Stadtgebiet, ohne dabei die Stadtluft mit Auspuffgasen zu verpesten, denn jedes unserer Lieferfahrzeuge fährt vollelektrisch. Damit senken wir deutlich messbar den CO2-Ausstoß in der Stadt.“ Als Foodlogica 2014 als Pilotprojekt begann, setzte Francesca bereits Lastenfahrräder ein. Seit 2019 besteht der überwiegende Teil der elektrisch angetriebenen Zweiradflotte aus Urban Arrow-Cargobikes.

Schneller und mehr ausliefern als jedes konkurrierende Logistikunternehmen der Lebensmittelbranche.

Urban Arrow Lösungen für die letzte Meile.

‘Wir nutzen verschiedene Modelle, darunter Cargo XL und Tender von Urban Arrow, weil sie robust und wendig sind. Somit können wir innerhalb der Stadt umweltfreundlich, schneller und mehr ausliefern als jedes konkurrierende Logistikunternehmen der Lebensmittelbranche.” Beim Lebensmitteltransport sind zahlreiche strenge Richtlinien und Vorschriften des Lebensmittelgesetzes einzuhalten. Foodlogica erfüllt diese gesetzlichen Vorgaben und liefert seinen Kunden gekühlte Frischwaren und sogar Tiefkühlware.

“Wir stehen mit Urban Arrow im ständigen Gedankenaustausch, um die Lastenräder, Transportboxen und Kühlsysteme unseren Bedürfnissen anzupassen. Urban Arrow ist für uns in dieser Hinsicht ein zuverlässiger und engagierter Partner.”

Das Urban Arrow Tender ist mein Favorit, weil seine Konstruktion durchdacht ist. Es ist das mit Abstand beste Transportmittel für die letzten Kilometer vom Erzeuger bis zum Abnehmer in der Stadt.

Foodlogica ist nicht nur auf den Straßen von Amsterdam, Rotterdam, Den Haag und Utrecht unterwegs, sondern auch in Mailand und Paris. Neue Urban Arrows wurden bereits bestellt. Damit die letzten Transportkilometer in der Stadt möglichst umweltfreundlich zurückgelegt werden, arbeitet Foodlogica intensiv daran, alle e-Cargobikes mit Sonnenenergie zu betreiben. „Unser Wahlspruch lautet: Clean the last mile of the food chain.”erates in Amsterdam, Rotterdam, The Hague and Italy, and is heading for Milan and Paris. The new Urban Arrows have already been ordered. To ensure that those final kilometers in the city are covered as greenly as possible, Foodlogica is working hard to charge all its vehicles with solar power. “Clean the last mile of the food chain. That’s our mission.”

Foodlogica business partners standing strong together.
Foodlogica co-founders Francesca und Jessica.

Was liefern Sie?

Amsterdamer Unternehmen Urban Arrow is der Weltmarktführer bei e-Cargobikes. Das internationale Händlernetz umfasst über 700 Zweiradgeschäfte und wächst ungebremst weiter. Kleine und grose Unternehmer nutzen gerne die flüsterleisen und umweltfreundlichen elektrischen Urban-Arrow-Zweiräder. Das Produktsortiment zeichnet sich durch gleichbleibend hohe Konstruktionsqualität und überlegenen Fahrkomfort aus.

Was bewegt Sie und was liefern Sie? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und besprechen Sie, wie Urban Arrow Ihre Stadtlogistik-Herausforderung lösen kann.

Wähle dein Land

Europe
North America

Wähle deine Sprache